Rauchen, Übergewicht und Stress machen Sie kaputt? Das Immunsystem schwächelt? 

Der Irrgarten der Verzweifelten.

Ich helfe Ihnen da raus!

Damit nicht Krankheit Ihr Leben bestimmt.



Über mich

Ich habe geraucht. Ich hatte Übergewicht. Ich bekam die Diagnosen "Autoimmunerkrankung" und "Krebs".

Der Zufall konfrontierte mich 2007 mit dem Thema Hypnose. Ich habe mich damals lange und intensiv damit beschäftigt und entdeckt - dieses uralte Verfahren kann viel bewirken. Plötzlich konnte ich emotionalen Stress aus ungelösten seelischen Konflikten loslassen. Innere Blockaden lösten sich.

Heute - genieße ich das Leben, fühle mich gesund, voller Energie und Selbstbewusstsein.
Es ist nie zu spät.

Ich weiß nicht, ob es die Befreiung der Psyche war. Oder einfach nur Glück. Aber eines war klar: Hypnose ist meine Berufung.

Im Rahmen umfassender Ausbildungen durfte ich viel über mich, meine Gefühle und Verhaltensmuster lernen. Auch lernte ich Techniken zur Veränderung dieser Muster kennen. Ich hatte meinen Weg gefunden.

Diese Erfahrungen haben mich tief geprägt. Ich möchte Sie gern mit Ihnen teilen.

max-roessel.jpg
hypnocoach.png

Meine Bitte

Es gibt viele Coaches. Jung und motiviert oder alt und erfahren. Sie/er sollte zu Ihnen passen. Es geht um Vertrauen.

Deshalb: informieren Sie sich unverbindlich bei verschiedenen Hypnose-Profis. Lassen Sie sich telefonisch beraten - dies ist in der Regel kostenlos.

Und dann vertrauen Sie Ihrem "Bauchgefühl".

Was Klienten sagen

(Bitte haben Sie Verständnis, dass die Namen anonymisiert sind.)

Kristina (48), Unternehmerin, Thema: Selbstwert (per E-Mail)

"Die Hypnosesitzung am Mittwoch war für mich eine sehr tiefgreifende Erfahrung, die ich erst mal verarbeiten musste. Wie schon gesagt, hätte ich mit so einer starken Reaktion bzw. solch einem aussagekräftigen Ergebnis nicht gerechnet. Einiges habe ich zwar bereits vorher erahnen können, aber die direkten Zusammenhänge von kindlicher Prägung und den Gefühlen/ Reaktionen auf bestimmte Situationen bis heute, sind mir am Mittwoch erst wirklich bewusst geworden.

Ich habe sehr viel darüber nachgedacht und auch andere Zusammenhänge sind mir jetzt einleuchtender. ... ich habe jetzt eine gute Basis mit der ich gezielt arbeiten kann. Die "Werkzeuge" und Methoden die ich von dir lernen durfte kann ich mir als sehr hilfreich vorstellen und ich freue mich diese auszuprobieren."

Stefan Rößel antwortet: Danke für das feedback. Das ist für mich sehr wertvoll. Man kann spüren, wie sehr dich die Problematik bewegt. Ich weiß, dass du auf Deinem Weg rasch vorankommen wirst.

Anna (27), Studentin, Thema: Selbstbewusstsein 
"... Nun möchte ich dir noch kurz Bescheid geben wie meine Prüfungen gelaufen sind.

Die Frage war für mich ja nicht unbedingt OB ich sie schaffe sondern eher das WIE. Und das war echt witzig. Die mündliche ... lief prima. Keine Unsicherheit und alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Die Praktische ... war ein Aha-Erlebnis. Genauso wie wir uns es in der Hypnose erarbeitet haben. Am Ende gab es eine Auswertung. Du wirst es nicht glauben. Die Prüfer haben mich (wörtlich!) als "souverän" und "authentisch" eingeschätzt. =)) Und so hat es sich auch für mich angefühlt. ... das Ergebnis spricht erst mal für sich.

So jetzt hol ich mir noch mein Zertifikat ab und heute Nachmittag geht's endlich in den Urlaub ..."

Stefan Rößel antwortet: Glückwunsch - ich freu´ mich für dich! Du hast einen großen Schritt in die richtige Richtung getan. Dein "Problem" wird bald nur noch Erinnerung sein. Ich weiß, dass noch viele positive Erlebnisse auf deinem Weg für dich bereit liegen. Du musst sie nur entdecken. Dazu viel Mut, Geduld und auch Glück!

Stefanie (35), Hausfrau, Thema: Selbstbewusstsein
"... erkenne ich mich selbst kaum wieder. Ich habe ja immer gesagt, das ich denke, dass auch Hypnose keine Wunder vollbringen wird... aber ich muss meine Meinung ein bisschen revidieren. :))) ... Es ist einfach toll. Kleine Unsicherheiten und der innere Kritiker sind immer noch da. Aber das ist, glaube ich, normal. Wir haben ja schließlich ausgemacht das "die kleine Stefanie" dableiben darf. Nun wünsche ich dir eine tolle Restwoche. Bis bald ..."

Stefan Rößel antwortet: Hallo Stefanie, auch wenn wir komplizierte Lebenssituationen nicht wollen - wir brauchen sie, um zu wachsen. Ich bin begeistert, wie reflektiert du mit den Ergebnissen der Sitzung umgehst. Danke für dein Vertrauen. Stefan

Michael (59), Kraftfahrer, Thema: Raucherentwöhnung  (per  E-Mail)
"... habe lange Zeit sämtliche Methoden ausprobiert und bin immer wieder gescheitert.Dann haben sie mir Selbsthypnose gezeigt.Ich hätte nie gedacht dass das bei mir funktionieren kann.Sie haben mich hypnotisiert und ich bin rauchfrei.Die Glimmstengel spielen keine Rolle mehr.Es hat funktioniert! Am Anfang war es ganz schön schwer dann hat es ein paar Wochen gedauert und jetzt brauch ichs nicht mehr.Danke!"

Stefan Rößel antwortet: Ich wusste, dass Sie es schaffen! Glückwunsch! Und wenn Sie im Stau "auf dem Bock" wieder richtig genervt sind - dann ist der richtige Zeitpunkt für Ihre Autosuggestion :-))

Nicole (53), Angestellte, Thema: Wunschgewicht

"... seit geraumer Zeit interessiere ich mich für Hypnose und bin durch Zufall auf ihre Seite gestoßen ... Ich war ziemlich aufgeregt weil es meine erste Hypnosesitzung war aber sie haben mir alles recht gut erklärt. Es ist ihnen gelungen, mich völlig entspannen zu lassen und ich konnte mich ohne Probleme öffnen. Sie haben sich viel Zeit genommen und wir hatten sehr gute Gespräche. Inzwischen habe ich tatsächlich die ersten 3 kg abgenommen und bin begeistert!! Danke."

Stefan Rößel antwortet: Die ersten Schritte sind getan - ich freu´ mich für Sie! Die gute Nachricht: Ihr Erfolgsweg geht weiter. Dazu viel Energie!

Alex (31), Mechatroniker, Thema: Raucherentwöhnung

"... Morgens beim allerersten Kaffee kam immer der Gedanke, dass ich eine rauche, das ist jetzt weg. Man muss es wirklich wollen, sonst wird es trotzdem nicht leicht. Vor allen Dingen interessiert mich jetzt auch nicht mehr, ob ein Raucher neben mir steht, das hast du mir auch in der Hypnose gesagt.

Die Sache war nicht ganz billig, aber günstiger als die Zigaretten. Und wenn's funktioniert, ist der Preis ok."

Stefan Rößel antwortet: Du hast durchgehalten - Glückwunsch! Rauch-Stopp-Hypnosen funktionieren immer dann, wenn der Betroffene wirklich aufhören will. Es ist eine der effektivsten Methoden, um von diesem Laster freizukommen.

Dr. S. (70), im Ruhestand, Thema: Selbstwert

"Ich besuchte die Hypnose-Praxis Stefan Rössel wegen eines (...)problems. Dieses war ich in der Vergangenheit selbst angegangen, in schwierigen Situationen aber immer wieder eingebrochen. Von den Sitzungen erhoffte ich mir einen mentalen Anker, der mich in diesen Situationen festhält. Ich hatte einen Gesprächstermin am 27.5.2020 und zwei Sitzungen im Juni 2020. Nach dem ersten Sitzungstermin hatte ich mein Ziel erreicht und wollte die weiteren Termine nutzen dieses zu festigen. Dabei hatte ich weder in den Sitzungen noch bei der Selbsthypnose den Eindruck, sehr tief in die Hypnose einzutauchen. Die Termine halfen mir, mich auf das Wesentliche für mich zu konzentrieren. Die Wirkung hat in den vergangenen vier Wochen dauerhaft angehalten ..."

Stefan Rößel antwortet: Dann können Sie bereits einen großen Erfolg verbuchen. Fein!
Der Wissenschaftler in Ihnen beobachtet, analysiert und sucht das Gefühl "tief einzutauchen". Leider können die wenigsten Menschen eine Trance spüren. Hypnose fühlt sich irgendwie "normal" an. Von außen ist der ablaufende Prozess anhand verschiedener Reaktionen gut zu erkennen.

Claudia (43), Ergotherapeutin, Thema: Raucherentwöhnung

"Lieber Herr Rößel, so viele Versuche hatte ich schon gestartet nach 25 Jahren mit dem Rauchen aufzuhören und nie hat es funktioniert. Nach nur einer Sitzung und einem sehr netten Gespräch bin ich endlich Nichtraucher. Und zwar ziemlich mühelos. Vielen Dank dafür!"

Stefan Rößel antwortet: Liebe Claudia, dass Sie Ihr "Laster" so leicht überwinden konnten, ist IHR Verdienst. SIE haben dies geschafft. Möge diese Leichtigkeit Ihr Leben bestimmen. Ich freu´ mich für Sie!

Frau P. (70), Unternehmerin im Ruhestand, Thema: Wunschgewicht, Selbstwert (per WhatsApp als "Text fürs Internet")
"Es gibt viele Menschen auf der Welt. Einen Menschen wie Stefan Rößel zu treffen war für mich ein großes Geschenk. Mit viel Geduld und seiner Hilfe gibt mein Körper endlich etwas Masse her. Ich bleibe auf alle Fälle am Ball."

Stefan Rößel antwortet: Liebe Frau P., Ihr Gruß spiegelt meine Empfindungen: Respekt und Dankbarkeit. Ich weiß Ihr Vertrauen zu schätzen! Einige Probleme haben wir bereits aufarbeiten können. Den Rest schaffen Sie bald allein. Ich freue mich, wenn ich Sie auf Ihrem Weg noch ein weiteres Stück begleiten darf.

Frau B. (52), FA für Datenverarbeitung, Thema: Wunschgewicht
"... Danke für Ihre kompetente Hilfe, ich komme meinem Wunschgewicht immer näher und mir geht es gut dabei."

Stefan Rößel antwortet: Liebe Frau B., dieser Gruß - 5 Monate nach unserer letzten Sitzung - ist für mich wie ein Kindergeburtstag! Natürlich ist es eine Herausforderung, den "inneren Schw...hund" zu zähmen. Aber es lohnt sich. Sie erobern sich Ihr Leben zurück. Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Glück!

Frau N. (58), Physiotherapeutin, Thema: Selbstbewusstsein
"... Ich möchte mich endlich bei Dir bedanken, weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Durch Deine Behandlung finde ich allmählich zu mir selbst und zu einer gewissen inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Es war nicht einfach, vor der Erkenntnis ging es doch zeitweise durch tiefe Täler mit Tränen, Wut und Enttäuschung. Jedoch war es die Klarheit danach absolut wert. Ich habe vieles loslassen können, verstehe mich besser, fange an, mir zu verzeihen, denke immer öfter zuerst an mich. Mein Wort des Jahres heißt: UNWICHTIG! Ich bin unendlich dankbar ... und werde diesen Weg weitergehen..."

Stefan Rößel antwortet: Liebe B. - es gibt Menschen, die gehen durch ein tiefes Tal und entwickeln dabei völlig neue Fähigkeiten. Widerstände im Leben lassen sie stark werden. Ich wünsche Dir, dass Du Dir Deiner inneren Stärke immer mehr bewusst wirst. Und dass Du Mitleid empfinden kannst mit Menschen, die nicht über Deine Ressourcen verfügen. Ich sende Dir Freude, Licht und Frieden. Mögen alle Deine Träume wahr werden.

Frau S. (35), Handwerkerin, Thema: Selbstbewusstsein, Selbsthypnose (per WhatsApp)

Hallo mal kurz eine Information :-)) ich habe gelernt NEIN zu sagen mit einem guten Gefühl und das auf Arbeit :-))

Stefan Rößel antwortet: Hallo Frau S., das ist ein Meilenstein! Dieses NEIN-sagen können - in Verbindung mit einem guten Gefühl - ist sehr wichtig. Es schafft Klarheit für beide Seiten. Und Selbstbewusstsein ohne Ende. Ich bin gespannt aus unsere nächste Sitzung.

Frau G. (71), im Ruhestand, Thema: Selbstwert, Wunschgewicht  (per WhatsApp)

"Sie haben bei mir einen guten Grundstein gelegt ... Mir geht es sehr gut und irgendwann wird es auch mit dem abnehmen vorangehen. Es ist das erste Mal, dass ich mich in meinem Körper wohlfühle und mit mir im Einklang bin. Ich habe also alles, was Sie mir beigebracht haben sehr vertieft und ich denke oft an Sie in großer Dankbarkeit ..."

Stefan Rößel antwortet: Liebe Frau G., es geht nie darum, kurzfristig abzunehmen, sondern darum, die Kontrolle zurück zu gewinnen. Sie sind definitiv auf einem guten Weg. Ich weiß, es wird vorangehen und freue mich für Sie!

Frau N. (28), Ingenieurin, Thema: Wunschgewicht

"Seit unserer letzten gemeinsamen Sitzung sind einige Wochen vergangen. Sie haben mich auf meinem Weg zum Wunschgewicht unterstützt und ich freue mich, Ihnen sagen zu können, dass alles bestens läuft. Bis jetzt habe ich bereits unglaubliche 12 kg abgenommen und nähere mich meinem Ziel."

Stefan Rößel antwortet: Das Essverhalten ändern ist eine große Herausforderung. Sie waren bereit, Ursachen aufzuspüren, Gefühle wahrzunehmen, Erlebtes neu zu bewerten. Dies hat Ihren Erfolg möglich gemacht. Sie dürfen sehr stolz sein!
Und - wir sprachen darüber, dass Kinder durch Nachahmung lernen - Sie sind VORBILD für Ihre kleine Tochter. In diesem Fall gleich mehrfach: Klarheit, Selbstwert, Disziplin.
Danke für Ihr Feedback. Ich freu´ mich.

Frau S. (42), Verkäuferin, Thema: Raucherentwöhnung  (per WhatsApp)

"Hey Hallo, uns beiden geht es bestens. Absolut rauchfrei ... Meine restlichen heets habe ich verkauft. Die allumfassende bleierne Müdigkeit ist verschwunden und ich hab ungeahnte Energien. Bin sehr zufrieden damit."

Stefan Rößel antwortet: Nichtraucher nach 2 Sitzungen ist ein respektables Ergebnis. Ich hab´s gewusst - Sie und Ihr Unterbewusstsein sind ein absolut starkes Team. Weiter so!

Herr P. (39), Kraftfahrer, Thema: Raucherentwöhnung (per e-Mail) 

"Ich hab mir ein paar Wochen Zeit gelassen um zu sehen ob es geklappt hat und ich muss sagen dass ich seit der Hypnose rauchfrei bin. Ich fühle mich deutlich besser. Die ersten Tage etwas nervös, sonst keine Entzugserscheinungen! Der Wille muss trotzdem da sein! Ich bin sehr zufrieden! Vielen Dank nochmal!"

Stefan Rößel antwortet: Glückwunsch! Sie haben es nun erlebt: sobald man die ersten Tage überstanden hat, lässt das Rauchverlangen schnell nach. Nun kommt es darauf an, bewusst wahrzunehmen, wie sich Ihr Körper erholt. Und den Stolz zu genießen.

Meine Ausbildungen

Für Oberflächlichkeit ist keine Zeit. Qualität ist wichtig.
Je mehr ich lernen darf, desto spannender wird es :-))) 


OMNI HYPNOSIS TRAININGS CENTER®

ISO 9001-zertifizierte Hypnoseaus- und Weiterbildung mit mehr als 50 Standorten in 20 Ländern.

CERTIFIED OMNI HYPNOTIST
CERTIFIED OMNI HYPNO - COACH
CERTIFIED OMNI HYPNOTHERAPIST

Weiterbildungen zu den Themen: "Rauchstopp in einer Sitzung", "Eliminieren von Zuckerabhängigkeit", "Hypnose bei Krebspatienten", "Prä- und Post-OP"-Hypnose, "Parts Therapy"


Deutsches Hypnose-Institut®

Klassische Hypnose in Therapie und Coaching unter Berücksichtigung der Grundsätze der Hypnospathie®.

Hypnose Master - DHI
Weiterbildung zum Hypnose Master - DHI 2. Grad

Fachseminare "Ängste, Zwänge, Traumata und Depressionen"
Fachseminare "Rückführungsleiter"
Fachseminare "Kinder- und Jugendhypnose, medizinische und klinische Hypnose"

Fachseminare "Burnout, Systemische Hypnose, Businesscoaching"

Deutsches Institut für klinische Hypnose

Fundierte Ausbildung in aufdeckender, ursachenorientierter Hypnosetherapie: Aufdecken und Lösen der Ursachen von hartnäckigen Problemen und tief sitzenden Blockaden, Umgang mit besonders schwierigen Situationen und Spezialfällen in der Behandlungspraxis, Vermittlung spezieller Kompetenzen in der Arbeit mit Tiefenhypnose, Blitz- und Schnellhypnose.

Hypnose-Coach
Hypnose-Master - Deutsches Institut für klinische Hypnose

Seminar "Aktivierung der Selbstheilungskräfte"

Deutsches Institut für klinische Hypnose

"Subliminal-Therapie" des amerikanischen Psychologen Dr. Edwin Yager / Yager-Code.

System 23 - Premium Hypnoseausbildung für Coaches und Therapeuten

Hocheffiziente Hypnose-Tools aus dem englischen Sprachraum.

zertifizierter Hypnotiseur
zertifizierter Hypnotherapeut

TherMedius® - Institut für medizinische und therapeutische Fachausbildungen

Psychoonkologischer Berater (TMI)
ausgebildeter Hypnose-Coach (TMI)
Kursleiter für Selbsthypnose (TMI)

Fachausbildung "Master-Fortbildung Hypno-Systemik"
Fachausbildung "EMDR - Eye Movement Desensitization and Reprocessing"
Fachausbildung "Hypnotherapie bei Ängsten, Phobien und Zwängen"
Fachausbildung "Hypnose bei Depressionen und Burn-Out"
Fachausbildung "Hypnose bei Schlafstörungen"
Fachausbildung "Allergien und Hypnose"
Fachausbildung "Selbsthypnose"
Fachausbildung "Hypnotische Tiefenentspannung Spezial" u.v.a.

Ingo Simon

Vermittlung und Training unterschiedlichster klassischer und innovativer Hypnose-Strategien - individuell und praxisbezogen. 

HPX 12 Wochen Intensivtraining
HPX Bootcamps 1 + 2
HPX Workshops 1 - 4

Traumlandtherapie nach I. M. Simon

Alfred Himmelweiss

Profi Hypnose Ausbildung entsprechend den Grundsätzen der sog. indirekten Hypnose nach Milton Erickson.

Fachausbildung "Hypnose Master - Rauchentwöhnung"
Fachausbildung "Hypnose Master - Wunschgewicht"





Ich bin Mitglied im       und (Berufs-) haftpflichtversichert bei   .